Fahndung - Wem gehören die Schraubendreher?
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Hilfe
  • Impressum
Einloggen
 
 
Wem gehören die Schraubendreher?
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
+ Anzeige erstellen

Zurück
Werkzeuge  ❯  weitere   ❯  Gefunden
Icon Wem gehören die Schraubendreher?
11.04.2018
Icon Beschreibung
Vor fast genau vier Monaten, in der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember 2017 wurde eine Spielhalle in der Heidelberger Straße in Höpfingen aufgebrochen. Der Sach- und Diebstahlschaden betrug mehrere Zehntausend Euro. Das Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim hat unmittelbar danach die Ermittlungen aufgenommen und konnte der Tat nun mehrere Geldbehältnisse zuordnen. Diese wurden durch einen Zeugen vor wenigen Tagen in dessen Garten unter einer Thuja-Hecke in der Richard-Kaiser-Straße in Höpfingen aufgefunden. Da daneben auch zwei Schraubendreher lagen, ist durchaus denkbar, dass diese ebenfalls von den bislang nicht bekannten Tatverdächtigen dort abgelegt wurden. Die mutmaßlichen Tatwerkzeuge sind 37 Zentimeter (grünes Griffstück) beziehungsweise 34 Zentimeter (Holzgriff) lang und haben eine Schaufelbreite von 12 Millimeter. Beide haben Gebrauchsspuren und könnten von ihrem ehemaligen Besitzer wieder erkannt werden.
Anzeigen ID: 11965 Anzeige melden | Anzeige löschen
Heidelberger Straße 23
74746 Höpfingen
Hinweis mitteilen
Rechtliches
Impressum
Vertraulichkeitsklausel
Neueste Anzeigen
Körperliche Auseinandersetzung
Körperliche Auseinandersetzung
Hinweise: 500,00 €

Laptop gestohlen
Laptop gestohlen
Ergreifung: 500,00 €

24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen