Fahndung - Unbekannte überfallen Restaurant
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Hilfe
  • Kontakt
Einloggen
 
 
Unbekannte überfallen Restaurant
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
Im Rahmen der EU Datenschutzgrundverordnung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir persönliche Daten auf Fahndung verarbeiten. Zusätzlich erhalten Sie Informationen über die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. Mehr Infos...
+ Anzeige erstellen

Zurück
Personen  ❯  Gesucht   ❯  Erwachsene   ❯  Raubüberfall
Die in Fahndung stehenden Personen werden als bewaffnet und gewalttätig eingestuft. Sollten Sie diese sehen oder deren Aufenthaltsorte kennen, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei.
Unbekannte überfallen Restaurant
02.10.2017 Ergreifung: 1.000,00 € * Beobachten
Beschreibung
Am Sonntag, dem 17. September 2017 überfielen zwei maskierte Männer, gegen kurz vor Mitternacht, ein Restaurant an der Rathauskreuzung in Kassel. Unter Vorhalt eines schwarzen Revolvers und eines Teleskopschlagstocks erbeuteten sie die Einnahmen einer Kellnerin und die Handtasche eines Gastes. Die Kundin erlitt dabei eine Verletzung am Kopf. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Wilhelmshöher Allee. Nun fahndet die Kasseler Polizei mit Fotos und einer Videosequenz nach den beiden gezeigten Tätern. Die Ermittler des für Raubdelikte zuständigen Kommissariats 35 bitten Zeugen, die Hinweise zu den abgebildeten Männern geben können, sich bei der Polizei zu melden. Die Fahndung konzentriert sich auf zwei schlanke Männer, von denen einer etwa 1,80 m groß und der andere etwas größer ist. Sie sind sportlich, trugen zur Tatzeit blaue Jeanshosen, blaue Jacken sowie Baseballkappen und waren mit schwarzen Sturmhauben maskiert. Wegen dieser Maskierung gab ein Opfer in einer ersten Anhörung an, das ein Täter dunkelhäutig gewesen sei. Dies hat sich bei der Auswertung der Fotos aus der Überwachungskamera nicht bestätigt. Beide Männer sind hellhäutig. Während ein Mann blaue Nike-Sportschuhe und eine hellgraue Baseballkappe trug, war der andere mit schwarzen Schuhen und einer dunkelblauen Baseballkappe bekleidet. Ein Täter war zur Tatzeit mit einem schwarzen Revolver, der zweite mit einem Teleskopschlagstock bewaffnet. Auch fehlen nach wie vor die erbeutete Kellnerbörse und die Handtasche. Bei der Damenhandtasche handelt es sich um eine schwarze, DIN-A4 große Handtasche der Marke Camel. Auf der Vorderseite ist der Buchstabe „C“ abgebildet. In der Tasche befanden sich neben einem Autoschlüssel, Bargeld, ein Handy Sony-Ericson und Kosmetik. Bei der Geldbörse handelt es sich um ein auffällig hellgrünes Kellnerportemonnaie, in dem die Tageseinnahmen deponiert waren.
Anzeigenummer: 10602 Diese Anzeige melden
Kommentare
Kommentare können nur von eingeloggten Nutzern eingesehen und kommentiert werden!
Das könnte Sie auch interessieren
 
500,00 € Tatverdächtigem einer Körperverletzung gesucht
Am Freitag, dem 08.09.2017, gegen 22:00 Uhr lief eine Potsdamerin in Begleitung einer Freundin mit ihrem Hund Gassi. Im Bereich der „An der Alten Zauche“ kam ihnen ein Mann mit einem Hun ...
 
1.000,00 € Unbekannter überfällt Tankstelle
Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Unbekannte die Tankstelle am Sonntagmorgen, 18.02.2018, gegen 09:00 Uhr, betreten, die allein anwesende, 18-jährige Angestellte mit einem Hammer be ...
 
500,00 € Im Lidl bestohlen und Bargeld abgehoben
Mitte Dezember des vergangenen Jahres schlug der Dieb im Lidl-Markt in der Burger Landstraße zu. In einem unbeobachteten Moment griff er in die Handtasche, die sein Opfer am Einkaufswagen b ...
Obere Königstraße 4
34117 Kassel
Polizeipräsidium Nordhessen Behörde
Aktiv seit: 01.01.2010
Hinweis mitteilen
Ausschreibende Dienststelle
Impressum
24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen

Copyright © 2018 Fahndung Inc. - Alle weltweiten Rechte vorbehalten!

In Zusammenarbeit mit:  | Bundeskriminalamt | Bundespolizei | Polizei | Zoll