Fahndung - Tötungsdelikt in Wuppertal
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Hilfe
  • Kontakt
Einloggen
 
 
Tötungsdelikt in Wuppertal
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
Im Rahmen der EU Datenschutzgrundverordnung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir persönliche Daten auf Fahndung verarbeiten. Zusätzlich erhalten Sie Informationen über die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. Mehr Infos...
+ Anzeige erstellen

Zurück
Personen  ❯  Verstorben   ❯  Erwachsene
Die in Fahndung stehende Person verstarb nach Angaben der Polizei aufgrund erheblicher Gewalteinwirkung.
Tötungsdelikt in Wuppertal
05.04.2018 Beobachten
Beschreibung
Gestern (04.04.2018), gegen 12.25 Uhr, fand eine Frau im Luftschacht eines Parkhauses an der Straße Röttgen in Wuppertal einen männlichen Leichnam. Die ersten Ermittlungen der Polizei deuteten auf eine Gewalttat, weswegen eine mehrköpfige Mordkommission eingerichtet wurde. Die weiteren umfangreichen Ermittlungen der MK "Schacht" und das Ergebnis der gestrigen Obduktion des Leichnams bestätigten den Verdacht eines Tötungsdeliktes. Die ersten Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die männliche Person nicht von langer Dauer in dem Lüftungsschacht des Parkhauses gelegen haben muss. Polizei und Staatsanwaltschaft suchen dringend Zeugen, die in den letzten Tagen im Bereich um das Einkaufszentrum (EKZ) Röttgen verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Zudem ist die Identität des Toten derzeit noch unklar. Es handelt sich um eine männliche Person im Alter von etwa 40 bis 60 Jahren. Der Mann ist 171 cm groß, etwa 69 kg schwer und von schlanker Statur. Er hat graublaue Augen, kurzes braunes ergrautes Haar, eine hohe Stirn mit Geheimratsecken und eine Blinddarmnarbe. Bekleidet war der Verstorbene mit einer dunkelblauen Jeans und dunkelbraunen Lederhalbschuhen der Marke Rieker, Größe 44.
Anzeigenummer: 11891 Diese Anzeige melden
Kommentare
Kommentare können nur von eingeloggten Nutzern eingesehen und kommentiert werden!
Das könnte Sie auch interessieren
 
Maciej P.
Am Dienstag, 20.09.2016 barg die Kasseler Feuerwehr einen männlichen Leichnam aus der Fulda. Zeugen hatten gegen 9.30 Uhr im Bereich des am Altmarkt gelegenen Finanzamtes die verdächtige B ...
 
10.000,00 € Adelina Pismak
Die 10-jährige Adelina Pismak aus Bremen-Kattenturm wurde zuletzt am Donnerstag, 28.06.2001, gegen 17:30 Uhr gesehen, als sie auf dem Rückweg von ihrem Großvater in die elterliche Wohnung ...
 
Auffinden einer unbekannten Leiche im Gemeindebereich Biebelried
Am 29.12.2015, 12.30 Uhr, wurde in einem kleinen Waldstück, südlich des Mainfrankenparks Dettelbach, eine bislang unbekannte, männliche Leiche von einem Jäger aufgefunden. Besondere M ...

42109 Wuppertal
Polizeiinspektion Wuppertal Behörde
Aktiv seit: 01.01.2010
Hinweis mitteilen
Ausschreibende Dienststelle
Impressum
24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen

Copyright © 2018 Fahndung Inc. - Alle weltweiten Rechte vorbehalten!

In Zusammenarbeit mit:  | Bundeskriminalamt | Bundespolizei | Polizei | Zoll