Fahndung - Räuber kam mit Messer
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Hilfe
  • Impressum
Einloggen
 
 
Räuber kam mit Messer
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
+ Anzeige erstellen

Zurück
Personen  ❯  Gesucht   ❯  Minderjährige   ❯  Raubüberfall
Icon Die in Fahndung stehende Person wird als bewaffnet und gewalttätig eingestuft. Sollten Sie ihn sehen oder dessen Aufenthaltsort kennen, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei.
Icon Räuber kam mit Messer
11.05.2018
Icon Beschreibung
Am Montag, 30.04.2018, gegen 21:50 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter den Kassenraum einer Tankstelle am Kalthofer Feld. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte der den 30 jährigen Angestellten und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Er nahm das Geld an sich und flüchtete fußläufig in unbekannte Richtung. Der Geschädigte blieb bei dem Überfall glücklicherweise unverletzt. Täterbeschreibung: - Ca. 15-16 Jahre alt - Ca. 1,65m groß, schlanke Statur - Sprach akzentfreies Deutsch - Trug eine schwarze Kappe mit gelbem Schirm und gelbem Aufdruck auf der Vorderseite und eine schwarze Sonnenbrille - Bekleidet mit einem orangenen Kapuzenpullover mit schwarzem Aufdruck auf der Brust und einer hellgrauen Jogginghose.
Anzeigen ID: 12374 Anzeige melden | Anzeige löschen
Kalthofer Feld 1
58640 Iserlohn
Ergreifung: 1.000,00 €  
Hinweis mitteilen
Rechtliches
Impressum
Vertraulichkeitsklausel
Neueste Anzeigen
Körperliche Auseinandersetzung
Körperliche Auseinandersetzung
Hinweise: 500,00 €

Laptop gestohlen
Laptop gestohlen
Ergreifung: 500,00 €

24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen