Fahndung - Mitfahndung nach Täter Bedrohung mit Schusswaffe
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Hilfe
  • Impressum
Einloggen
 
 
Mitfahndung nach Täter Bedrohung mit Schusswaffe
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
+ Anzeige erstellen

Zurück
Personen  ❯  Gesucht   ❯  Erwachsene   ❯  Bedrohung
Icon Die in Fahndung stehende Person wird als bewaffnet und gewalttätig eingestuft. Sollten Sie ihn sehen oder dessen Aufenthaltsort kennen, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei.
Icon Mitfahndung nach Täter Bedrohung mit Schusswaffe
31.03.2017
Icon Beschreibung
Am Freitag, 17.03.2017, wurden in Bad Homburg mehrere Businsassen von einem unbekannten Täter massiv beleidigt und bedroht. Die vier Geschädigten befanden sich gegen 20:00 Uhr in einem Bus der Linie "2" und fuhren in Richtung Haltestelle "Kurhaus", als sie von der unbekannten männlichen Person grundlos beleidigt wurden. Im weiteren Verlauf habe der Täter eine Kurzwaffe, ähnlich eines Revolvers gezeigt, und gedroht, den vier Fahrgästen in den Kopf zu schießen. Der Aggressor sei schließlich mit einer Begleitperson an der Haltestelle "Finanzamt" ausgestiegen.
Anzeigen ID: 11034 Anzeige melden | Anzeige löschen
Kaiser-Friedrich-Promenade
61348 Bad Homburg vor der Höhe
Ergreifung: 1.000,00 €  
Hinweis mitteilen
Weitere Anzeigen
Rechtliches
Impressum
Vertraulichkeitsklausel
24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen