Fahndung - Mann tot in verlassenem Gebäude aufgefunden
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Kontakt
  • Impressum
Einloggen
 
 
Mann tot in verlassenem Gebäude aufgefunden
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
+ Anzeige erstellen

Zurück
Personen  ❯  Verstorben   ❯  Erwachsene
Die in Fahndung stehende Person verstarb nach Angaben der Polizei eines natürlichen Todes.
Mann tot in verlassenem Gebäude aufgefunden
03.04.2018 Anzeigen ID: 11868
Beschreibung
Am Freitagnachmittag wurde durch einen Zeugen ein toter Mann in einem alten Verwaltungsgebäude an der Holzstraße/Fringsstraße gefunden. Bislang konnte der Tote noch nicht identifiziert werden. Vorbehaltlich einer noch ausstehenden Obduktion haben sich bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben. Aufgrund der Auffindesituation ist der Mann dort schon vor einiger Zeit gestorben. Er lag in einem Schlafsack in der ersten Etage des leerstehenden Gebäudes. Er ist circa 1,80 Meter groß, hat einen braunen Vollbart und braunes Haar. Er war bekleidet mit zwei "Krankenhaushemden", zwei Joggingjacken, zwei Jogginghosen und einer Regenjacke eines Bewachungsunternehmens. Der Tote hat etliche auffällige Tätowierungen: Linker Oberschenkel: Drachenkopf und Drachenschwanz Linke Schulter: Sonne und "Comic-Bulldoggenkopf" Linke Brust: Drei Gesichter und Fragmente von Schriftzügen Rechter Oberarm: Greifvogel
Anzeigen ID: 11868 Diese Anzeige melden
Kommentare
Kommentare können nur von eingeloggten Nutzern eingesehen und kommentiert werden!
Holzstraße
40221 Düsseldorf
Polizeipräsidium Düsseldorf Behörde
Aktiv seit: 01.01.2010
Hinweis mitteilen
Rechtliches
Impressum
Vertraulichkeitsklausel
24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen