Fahndung - Jugendliche verfolgt und begrapscht
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Kontakt
  • Impressum
Einloggen
 
 
Jugendliche verfolgt und begrapscht
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
+ Anzeige erstellen

Zurück
Personen  ❯  Gesucht   ❯  Erwachsene   ❯  Sexualdelikt
Fahndungserfolg: Auf Grund des hohen Fahndungsdrucks stellte sich die in Fahndung stehende Person bei der Polizei. Wir danken, auch im Namen der Polizei, Allen für ihre Mithilfe!
Jugendliche verfolgt und begrapscht
25.04.2018  Ergreifung: 500,00 €   Anzeigen ID: 12207
Beschreibung
Mit der Veröffentlichung von Fotos und Videos sucht die Polizei Berlin nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter. Der Mann steht im dringenden Verdacht, am Sonntag, den 10. Dezember 2017, eine Jugendliche in Marzahn sexuell genötigt zu haben. Nach den bisherigen Ermittlungen stieg die Schülerin um kurz nach 18 Uhr an der Haltestelle Jan-Petersen-Straße aus einer Straßenbahn der Linie M8 und wurde von dem Verdächtigen, der sie zuvor schon in der Bahn anstarrte, bis zu einem nahegelegenen Häuserdurchgang verfolgt. Der Gesuchte soll ihr dann plötzlich den Mund zugehalten und sie begrapscht haben. Das Mädchen ging dabei zu Boden und es gelang ihr um Hilfe zu schreien. Daraufhin wurden Zeugen auf die Tat aufmerksam und der Mann flüchtete.
Anzeigen ID: 12207 Anzeige melden | Anzeige löschen
Kommentare
Kommentare können nur von eingeloggten Nutzern eingesehen und kommentiert werden!

12679 Berlin
Polizei Berlin Behörde
Aktiv seit: 01.01.2010
Hinweis mitteilen
Rechtliches
Impressum
Vertraulichkeitsklausel
Neueste Anzeigen
Raub in Sottrum
Raub in Sottrum
Hinweise: 1.000,00 €

Raubüberfall in Neuss-Grimlinghausen
Raubüberfall in Neuss-Grimlinghausen
Ergreifung: 1.000,00 €

24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen