Fahndung - Diebstahl von Skulpturen und Gemälden
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Kontakt
  • Impressum
Einloggen
 
 
Diebstahl von Skulpturen und Gemälden
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
+ Anzeige erstellen

Zurück
Kunst  ❯  Kunstwerk   ❯  Gesucht
Diebstahl von Skulpturen und Gemälden
20.09.2017  Wiederbeschaffung: 1.000,00 €   Anzeigen ID: 10445
Beschreibung
Unbekannte Täter erbeuteten in der Nacht zum 14.11.2013 insgesamt 21 Skulpturen und Gemälde aus einem Antiquitätengeschäft. Außer dem abgebildeten Diebesgut wurden auch folgende weitere Gegenstände entwendet: Stillleben des Malers ‚Herdin’ (= Meisterschüler von Salvador Dali), im Stil der alten Meister des 17. Jahrhunderts, mit aufwendigem flämischen Rahmen Masse ca. 80 x 60cm, Bildzentrum oval Stillleben des Malers ‚Herdin’ (= Meisterschüler von Salvador Dali), mit weißer Barocker Vase und Rosenblüten, Rahmen im Stil der Renaissance, Masse ca. 70 x 50cm Altarblumen aus Blech von ca. 1820 JH, Biedermeier, bemalt, Höhe ca. 55cm 2 Barock Altarleuchter von ca. 1780 JH, Holz geschnitzt, dreiseitig vergoldet, aus dem süd-deutschen Raum, Höhe ca. 80cm seltener Heiliger Paulus mit Schwert von ca. 1870 JH, im Stil des Barock, Originalfassung überarbeitet, Höhe ca. 50cm 1 Indonesische Gottheit (neu), vergoldet, Höhe ca. 72cm 1 Engelskulptur auf Kugel sitzend (neu), Höhe ca. 30cm 8 Stück Votivherzen aus Blech, versilbert, im Zentrum Maria Monogramm, verschiedene Größen diverser Silberschmuck und Silberschalen der italienischen Hersteller ‚Raspini’ und ‚Agnesi’ 1 feines Aquarell mit Ansicht von Meran von ca. 1880 JH, original Rahmen, Holz geschnitzt und vergoldet, unleserlich signiert und bezeichnet, Masse ca. 45 x 38cm 1 seltener geschliffener Glaskrug aus dem Barock von ca, 1780 JH, zur Hochzeit mit Zinn-montierung, beim Einbruch irreparabel beschädigt! 1 Jagdbild aus der Münchner Schule von ca. 1890 JH, Hauptwerk von Arthur Thiele, handsigniert, Motiv: Wildenten am Starnberger See, verzeichnet Künstlerlexikon Thieme / Becker, aufwendig in beige / gold bemalter Holzrahmen, Masse ca. 75 x 65cm
Anzeigen ID: 10445 Diese Anzeige melden
Kommentare
Kommentare können nur von eingeloggten Nutzern eingesehen und kommentiert werden!

83703 Gmund am Tegernsee
Kriminalpolizeistation Miesbach Behörde
Aktiv seit: 01.01.2010
Hinweis mitteilen
Weitere Anzeigen
Rechtliches
Impressum
Vertraulichkeitsklausel
24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen