Fahndung - Polizei sucht mit Phantombild nach brutalem Räuber
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, zu messen sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
PLZ oder Ort
Ganzer Ort
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Einstellungen
  • Hilfe
  • Impressum
Einloggen
 
 
Polizei sucht mit Phantombild nach brutalem Räuber
 
Kategorie
Tatort
Zusätzliche Angaben
Bilder
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
+ Anzeige erstellen

Zurück
Personen  ❯  Gesucht   ❯  Erwachsene   ❯  Raubüberfall
Icon Die in Fahndung stehende Person wird als gewalttätig eingestuft. Sollten Sie ihn sehen oder dessen Aufenthaltsort kennen, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei.
Icon Polizei sucht mit Phantombild nach brutalem Räuber
20.11.2018
Icon Details
Geschlecht:
männlich
Größe (schätzung):
170 cm
Figur:
athletisch
Kopfhaar:
kurz
Haarfarbe:
schwarz
Erscheinung:
südländisch
Icon Beschreibung
Nach einem brutalen Raubüberfall auf eine 54-jährige Dortmunderin in der Nähe des Klinikums Nord am Dienstagabend (23. Oktober) sucht die Polizei Zeugen. Ihren ersten Angaben zufolge wollte die Frau gegen 21.50/22 Uhr in ihr Auto steigen. Dieses stand auf einem kleinen Parkplatz nördlich des Dortmunder Klinikums, von der Beethovenstraße erreichbar und am Rande des Fredenbaumparks gelegen. Bevor sie in ihr Fahrzeug einsteigen konnte, kam jedoch plötzlich ein unbekannter Mann auf sie zu. Er versuchte, ihr die Stofftasche zu entreißen, die sie unter ihrem Arm trug. Obwohl die Frau dies zu verhindern versuchte, gelang es dem Täter schließlich die Tasche an sich zu reißen. Beim Versuch zu flüchten stürzte der Mann allerdings. Daraufhin stand er nach Angaben der 54-Jährigen auf und schubste sie. Als sie am Boden lag, trat er sie zudem mehrfach. Bevor er zu Fuß in Richtung einer nahegelegenen Sportanlage flüchtete, entnahm er noch einen niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag aus ihrer Geldbörse. Die Frau wurde bei dem Angriff schwer verletzt und wird stationär in einem Krankenhaus behandelt.
Anzeigen ID: 126714 Anzeige melden | Anzeige löschen

44145 Dortmund
Ergreifung: 1.000,00 €  
Hinweis mitteilen
Rechtliches
Impressum
Vertraulichkeitsklausel
Neueste Anzeigen
Autodiebe stehlen Partyservice-Transporter
Autodiebe stehlen Partyservice-Transporter
Wiederbeschaffung: 500,00 €

Auseinandersetzung im Rockermilieu
Auseinandersetzung im Rockermilieu
Ergreifung: 500,00 €

24h Notruf
Polizei 110
Feuerwehr 112
Mobile-Version
Fahndungen im TV
Polizeiliche Kriminalprävention
Hinweis mitteilen
Anrufen